"So sollte es eines Tages kommen, dass der Autor der Rechtschreibung mächtig wurde, sein Buch vom Gaga befreite und vollendete." - dies schreibt eine freundliche junge Verlagsangestellte im gefühlten Jahr 2045 in ihr Tagebuch. Bis es vielleicht einmal soweit ist, wartet das unvollendete, unvollkommene, vollkommen unverendete Buch von mir, das die Geschichte von "Mr. T-Cup und der (große) Abstimmungsapparat" erzählt, darauf wie eine Auster geschlürft zu werden. Auf das tolle Buch da rechts kann man übrigens klicken und dann mit dem ultra-geheimen Passwort "abc" weiterlesen... (oder das ebenso fanatische eBook laden)!

Die allseits beliebte Musikgruppe welTpOlIzei ist toll! hat so viel Musik erstellt, dass es zu einem "Best Of" langt. Gemessen am Standard sollte man die Auswahl vielleicht besser "Am Ertragbarsten" nennen, aber das...

Weiterlesen ...
 
...liegt daran, dass die Devise lautet bloß nicht zu übertreiben. Mit dabei sind The Three Dudes from above, sowie the Kamil and the FelixJ, the Jan and the random forth. Die Songs reichen von Souligem Free Jazz über trockenen Sprechgesang bis hin zum Pfirsich, der eigentlichen Kraft der Musik. Ey.

Weiterlesen ...Proberäume haben manchmal etwas mystisches. Etwas übersinnliches. Etwas supranaturelles. - Wenn dort gerade Feuerrituale vollzogen werden, sich etwas von selbst bewegt oder Geister ihr Antlitz zur Schau stellen. Dies alles war an diesem Sonntag nicht der Fall. Statt dessen ging es um "den Wahn" an sich. Maschine links, Maschine rechts. "Ich spür die Fakten an mir zieh'n - die einen hin, die anderen weg von Euch", und solch Kram halt. Dat is man janz schön anstrengend, dieses Musizieren. Aber ich für meinen Fall, ich sehe mich durch diese mittelprächtige Aufnahme doch entlohnt. Nun schreibe ich noch ein bisschen, damit der Teaser die gleiche Höhe hat wie das schöne Schaukel-Bild... und ab dafür.

Weiterlesen ...Voll Demut wird zur Kenntnis genommen, das die Vernunft + das vernünftige Musizieren zwei Paar Schuhe sind, welche leider schwer günstig zu schießen sind. Es wird noch geübt...

Weiterlesen ...Wir haben uns mächtig ins Zeug gelegt und die ca. 58. Aufnahme und 9. Version von "Sternenstaub im Urlaub" ist das 1. mal hörbar. Gebraucht und doch neu jetzt hören und bewerten und aus dem Fenster werfen und wieder reinholen und lauter machen und leiser machen und den EQ ändern und doch wieder alles resetten.