Endlich: Tanzflurtauglich, Sternenstaub im Urlaub (die wowow UND die wowow-Deep'n'Dörty-Version) und ne echte welTpOlIzei-Jam in einem Artikel.

Hey there. The domain "www.newspaper-of-the-day.com" was rented - or bought - or whatever that is considered... by me tonight in a spontaneous attempt to get some visitors to my webspace. I hope the reading heavenly bodies of this universe will appreciate my work.

Weiterlesen ...24 something, 7-365 - the moon sometimes comes thirteen times a year!

Weiterlesen ...

Weiterlesen ...
 
Die Konkurrenz um die Deutungshoheit des Begriffs "Weltpolizei" nimmt zu. Neben Nato-Umdefinierungen und Bandnamen kommt nun noch die weltpolizei.org-anisation dazu... So schreibt es der Google-Alert "Weltpolizei" und so gibt es unter besagter Domain jetzt jemanden, der das auch sehr schön macht. Zum Thema die passende Musik (im Artikel)...

Weiterlesen ...
 
Von Felix Longolius - In diesem Essay wird die Rede von einem möglichen Weltstaat sein, der nicht nur über wirtschaftliche Zusammenarbeit definierbar, sondern insbesondere auch durch die einheitliche Ausübung von Staatsgewalt erkennbar wäre. Unter der Annahme, ein Weltstaat bilde sich bereits, werden die Zeichen der Zeit unter diesem Gesichtspunkt gedeutet, ohne Zweifel am Sinn und Zweck eines Weltstaats auszuklammern.

Weiterlesen ...Heute kann man sich als nicht-Amerikaner schon mal übergangen fühlen. Gefühlte zwei Jahre hatte der typische US-Ausländer zumindest die Möglichkeit mit dem amerikanischen Wahlkampf mitzufiebern, und jetzt, da es drauf ankommt, steht man nur dabei. Aber auch bei den einen oder anderen, die wählen können, dürfte sich hier und da ein Gefühl von Minderwertigkeit einstellen, wenn sie am Ende feststellen, dass sie selbst nicht Präsident werden.